x
28.06.2020 - 16.08.2020
Hannah Sophie Dunkelberg
Ausstellung in der Remise
  • Hannah Sophie Dunkelberg: "RSVP, regrets only no 7", 2019,Charly Spiegelfeld, courtesy: the artist Foto:
  • Hannah Sophie Dunkelberg: „LINK IN BIO. Art after social media“, MdBK Leipzig, Foto: Anne Schwanz, courtesy: the artist
  • Hannah Sophie Dunkelberg: “Des Alibis ”, 2019, Foto: Lukas Bennet-Zerrahn, courtesy: the artist

Eröffnung am Sonntag, 28. Juni, 12 Uhr


Grußwort: Brigitte Gerisch (Vorstand Herbert Gerisch-Stiftung)

 

Im Gespräch: Mit der Künstlerin und den Gründerinnen von Office Impart, Johanna Neuschäffer und Anne Schwanz

 

Eintritt zur Eröffnung frei

 

Die Werke der in Berlin lebenden und arbeitenden Künstlerin spielen mit der Schnittstelle von Materialität und Bildsprache und inszenieren bewusst Malerei und Fotografie im skulpturalen Bereich.

 

„Dann findet eine Art unausgesprochene Verabredung zwischen deiner Arbeit und dem Auge des Betrachters statt, in der sich ein paar wortlose Fragen erheben und an Formen entlanghangeln. Dinge, die ab und zu das Sichtbare im Verborgenen – und das Verborgene im Sichtbaren – aufblitzen lassen. Ähnlich wie Dinge, die im Halbschatten glänzen. Ich freue mich, wenn das gelingt und wenn mit Humor gezeigt wird, wie kraftvoll Kunst sein kann und wie sie gleichzeitig in ihrem belanglosen Zusammenspiel irritiert und verführt. Das könnte quasi (m)ein Traumformat sein.“ Hannah Dunkelberg im Interview mit i-D